PEGNITZ. Gregori steht an – eigentlich. Das Pegnitzer Traditionsfest hätte unter normalen Umständen am Dienstag stattgefunden, wird aber ebenso wie andere Veranstaltungen der Corona-Krise zum Opfer fallen. Damit zumindest ein wenig festliche Stimmung aufkommt, hat die Stadt zusammen mit dem Verein Unser Pegnitz ein Konzept ausgearbeitet.