„Das Jahr 2024 ist sehr gut angelaufen“, freut sich Jörg Hentschel vom Tourismusverband Franken im Gespräch mit unserer Redaktion. 6 023 781 Übernachtungen erfasste das Statistische Landesamt in Franken im Zeitraum von Januar bis April, ein Plus von 3,9 Prozent im Vergleich zu 2023. Dabei war insbesondere die Städteregion Nürnberg mit einem Zehn-Prozent-Zuwachs Trendtreiber. In Oberfranken wurden in den ersten vier Monaten knapp 1,4 Millionen Übernachtungen registriert, ein Plus von 0,7 Prozent.