Titel-Triple Haug zum dritten Mal Triathletin des Jahres

Strahlten um die Wette: Anne Haug und Jan Frodeno, die Triathleten des Jahres. Foto: Isaak Papadopoulos

TRIATHLON. Aufgrund ihres Weltmeistertitels auf Hawaii zählte sie natürlich zu den großen Favoritinnen, letztlich fiel die Wahl zur Triathletin des Jahres für Anne Haug (rechts) aber noch deutlicher aus als erwartet.

Mit 68 Prozent der Stimmen verwies die Bayreutherin ihre großen Widersacherinnen in diesem Jahr, die Schweizerin Daniela Ryf und die Britin Lucy Charles-Barclay auf die Plätze. „Alle guten Dinge sind bekanntlich drei. Nach 2012 und 2013 ist es für mich eine große Ehre, mich wieder Triathletin des Jahres nennen zu dürfen“, schrieb die 36-Jährige auf ihrer Facebook-Seite, unmittelbar nachdem sie die begehrte Auszeichnung in Langen zusammen mit Jan Frodeno (links) – der Hawaii-Sieger gewann bei den Männern mit 86 Prozent – entgegengenommen hatte.

2012 hatte Anne Haug die Auszeichnung für ihren Vizeweltmeistertitel auf der Kurzdistanz erhalten, ein Jahr später für ihren Weltmeistertitel im Teamwettbewerb und ihre EM-Bronzemedaille im Einzel. Gewählt werden die Triathleten des Jahres von den Lesern der Zeitschrift „triathlon“.

 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading