Neues Jahr, neues Glück? Nicht bei den Tigers! Bei den Bayreuthern geht es weiter rapide bergab. Nach dem desolaten Auftritt gegen Selb (0:4) und der schwachen Darbietung in Ravensburg (2:6) brachte auch die erste DEL2-Partie des neuen Jahres keine Wende zum Besseren. Im Gegenteil: Beim 1:4 (0:0, 1:2, 0:2) gegen den EC Bad Nauheim machte die Mannschaft von Petri Kujala genau da weiter, wo sie 2021 aufgehört hatte. Aus dem ehemals ernst zu nehmenden Playoff-Anwärter ist mittlerweile ein Abstiegskandidat geworden.