Acht Seiten umfasst der Rechenschaftsbericht von Anette Kramme, Notvorständin des Bayreuther Tierschutzvereins. Darin berichtet sie detailliert über Maßnahme, die seit ihrem Amtsantritt im Juli 2021 umgesetzt wurden und über Maßnahmen, die dringend vom neuen Vorstand erledigt werden müssen.