Sondershausen - Im Keller des Hauses in Sondershausen brach in der Nacht zu Freitag ein Feuer aus, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die zwei Verletzten wurden von einem Dauerklingeln aufgeweckt. Laut Polizei wird vermutet, dass ein technischer Defekt Grund für das Feuer im Keller war und durchgeschmorte Kabel die Türklingel ausgelöst hatten. Der 70-Jährige versuchte zunächst, das Feuer selbst zu löschen. Dabei bekam er eine Rauchgasvergiftung. Der Mann und seine 63 Jahre alte Frau, die unter Schock stand, wurden ins Krankenhaus gebracht.