Thüringen Nachbarschaftsstreit endet mit Schlägen

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

In Erfurt haben sich eine 31-Jährige und ihr 41-jähriger Nachbar wohl über Müll im Hausflur gestritten und sich daraufhin geschlagen. Bei der Auseinandersetzung erlitten beide am Freitagabend leichte Verletzungen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Erfurt (dpa/th) - In Erfurt haben sich eine 31-Jährige und ihr 41-jähriger Nachbar wohl über Müll im Hausflur gestritten und sich daraufhin geschlagen. Bei der Auseinandersetzung erlitten beide am Freitagabend leichte Verletzungen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Ermittelt werde nun wegen Körperverletzung.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Autor