Erfurt (dpa/th) - Ein Wahlkreisbüro der AfD in Erfurt ist zum Ziel einer Farbattacke geworden. Unbekannte Täter hätten am Sonntag mit roter Sprühfarbe mehrere Symbole und politische Parolen auf die Hausfassade und die Fensterscheiben geschmiert, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Schaden werde auf etwa 3000 Euro geschätzt. In Thüringen sind in der Vergangenheit schon mehrere ähnliche Angriffe auf Parteibüros verzeichnet worden.