Therme Obernsees Nur noch an drei Tagen geöffnet

red
Therme Obernsees. Foto: Andreas Harbach/Archiv

Die Therme Obernsees streicht wegen der aktuellen Corona-Regelungen ihre Öffnungszeiten radikal zusammen.

Obernsees - Seit Mittwoch, 24. November, gilt für viele Freizeiteinrichtungen, so auch für die Therme Obernsees die 2G-plus-Regelung. Seitdem verzeichnet die Therme Obernsees, wie viele andere Bäder und Thermen auch, einen erheblichen Besucherrückgang, heißt es in einer Mitteilung des Landratsamts Bayreuth.

Unter den geltenden Regelungen ist ein wirtschaftlicher Betrieb an sieben Tagen in der Woche außerhalb der Ferien nicht mehr zu gewährleisten. Auf absehbare Sicht sieht der Betreiber keine Chance auf eine Verbesserung der Situation.

Aus diesem Grund wird die Therme Obernsees in Abstimmung mit Landrat Florian Wiedemann ab Montag, dem 6. Dezember, die Öffnungszeiten bis auf Weiteres reduzieren und nur noch an den Wochenenden, von Freitag bis Sonntag, öffnen:

Neue Öffnungszeiten ab Montag, 6. Dezember 2021: 

  • Montag bis Donnerstag: geschlossen
  • Freitag, Samstag, Sonntag: jeweils von 9 bis 22 Uhr (normal) 

Die laufenden Schwimmkurse werden ohne Einschränkung von Montag bis Donnerstag jeweils nachmittags fortgeführt. Auch die Physiotherapie Hentes bleibt weiter geöffnet.

Während der bayerischen Weihnachtsferien plant der Betreiber auch wieder mit normalen Öffnungszeiten von Montag bis Sonntag. 

Für die Wochenenden ist es unverändert möglich, Tickets – aber nur für die Badewelt – über ein Online-System, was jeweils acht Tage im Voraus freigeschaltet wird, innerhalb von jeweils drei Zeitfenstern auf der Webseite www.therme-obernsees.de zu buchen.

Saunagäste buchen ihr Ticket immer und ausschließlich direkt an der Kasse.

 

Bilder