Zu „Schäuble fordert Verzicht“ vom 24. Dezember.