Zum Artikel „Twitter-Rückzug von Dorothee Bär“, Kurier vom 7. Februar.