Thema: Spendenaktion Das verdient Respekt

Zum Artikel „Musizieren für den guten Zweck“, Kurier vom 23. August.

Ihr Bericht über die Spendenaktion zugunsten des zwölfjährigen Massai-Jungen Safari hat mich sehr berührt. Natürlich gibt es auch hierzulande viele berührende Schicksale von Kindern oder Erwachsenen, die Hilfe benötigen und sie oft genug nicht oder nur unzureichend bekommen (in unserer sogenannten Wohlstandsgesellschaft).

Aber das Engagement des Bayreuther Chefarztes Dr. Jürgen Dolderer verdient unabhängig davon Respekt und Bewunderung und hilft auch manche Vorurteile gegen „habgierige“ Chefärzte zu revidieren, die leider manchmal auch berechtigt sind, aber nicht nur bei Chefärzten, von Konzernmanagern ganz zu schweigen, die hier auch mal gerne kräftig helfen könnten.

Seine Aktion verdient Beachtung und Hilfe auch über Bayreuth hinaus. Ich will gerne meinen kleinen Beitrag im Rahmen meiner Möglichkeiten dazu leisten und auch in Berlin dafür werben.
 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading