Zum Artikel „Ein Solarpark, von dem alle etwas haben“, Kurier vom 6. Februar.