KOMMENTAR. So viele Anträge aus der Mitte seiner Fraktionen hat der Kreistag noch nicht gesehen. Seit der konstituierenden Sitzung am 15. Mai sind ja gerade erst sieben Wochen vergangen. Doch in der Kurier-Redaktion geht ein Antragspapier nach dem anderen ein. Recht so.