Zum Artikel „Über 30 Tiere starben“, Kurier vom 3. Januar.