Zum Artikel „Aus dem Vollen schöpfen“, Kurier vom 22. Juli.