Herr Siemssen „Über den Zaun“ ist eine Wiederaufnahme Ihres Theaters. Wie kommt es dazu?