Wie die Polizei mitteilte, kam es am Bahnübergang Thann (Landkreis Miesbach) zu dem Zusammenstoß, bei dem der 18-Jährige Fahrer des Autos und sein 22-Jähriger Beifahrer ums Leben kamen.Die nach Angaben einer BOB-Sprecherin rund 100 Zugpassagiere blieben unverletzt. Der Lokführer erlitt einen Schock. Nach ersten Erkenntnissen wurde das Fahrzeug an der Fahrerseite getroffen und von dem Triebwagen 300 Meter weit mitgeschleift. Wegen der Bergungsarbeiten wurde die Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Bad Tölz gesperrt. dpa/Symbolbild: pa