KOMMENTAR. Zweite Welle“, „Dauerwelle“, „Neuer Lockdown“: Angesichts des aktuellen und für viele beängstigenden Begriff-Wirrwarrs handelt Jens Spahn genau richtig.