Temposünder entlarvt Raser ist 60 km/h zu schnell unterwegs

Polizeikontrolle – Symbolbild. Foto: picture alliance / dpa/Peter Endig

Nicht mit einer zivilen Videostreife der Verkehrspolizeiinspektion Hof hat ein 45-jähriger aus dem Zulassungsbereich Künzelsau gerechnet, der mit seinem BMW auf der A9 in Richtung Berlin unterwegs war.

A9/Berg - Obwohl die Fahrbahn nass und das Wetter schlecht war, wurde er mit einer Geschwindigkeit von 141 km/h bei erlaubten 80 km/h gemessen. Der Fahrer wurde daraufhin einer Kontrolle unterzogen, wie die Polizei berichtet. Ihn erwarten jetzt ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro, zwei Punkte sowie ein Monat Fahrverbot.

 

Bilder