BETZENSTEIN. Am 7. Januar dieses Jahres war es endlich soweit: Die Tagespflegeeinrichtung des Caritasverbands Bayereuth in Betzenstein konnte ihren Betrieb aufnehmen. Elf Wochen später war es dann schon wieder vorbei. Wegen der Beschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie musste die Einrichtung wieder schließen, was vor allem für die Tagespflegegäste niederschmetternd war. „Beim Heimfahren am letzten Tag hatten die Menschen Tränen in den Augen“, sagt die Leiterin der Einrichtung, Brigitte Dannreuther.