Verbindung mit Straftat? Oldtimer aus See geborgen: Suche nach Besitzer

In einem Stausee in der Oberpfalz ist ein Oldtimer gefunden worden. Da Sanierungen an einem Wasserkraftwerk in Tännesberg (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) anstanden, wurden Sonarbilder aufgenommen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Sonargeräte orten mit Schallimpulsen Gegenstände unter Wasser. Die Bilder ließen auf ein Auto mit Fließheck schließen. Polizeitaucher bargen dann den Audi 100 Coupé S vor etwa eineinhalb Monaten.

Wegen der Korrosion gehen die Ermittler davon aus, dass der Oldtimer schon längere Zeit auf dem Grund des Pfreimdstausee lag.

Bei der Untersuchung des Wracks konnte noch die TÜV-Plakette aus den 80ern und das Schwandorfer Kennzeichen entziffert werden. Von dem Modell wurden 30.000 Stück zwischen 1968 und 1976 produziert, so die Polizei. Da nicht ausgeschlossen werden könne, dass das Fahrzeug in Verbindung mit einer schweren Straftat stehe, bittet die Polizei nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Um was für eine Straftat es sich handeln könnte, sagte die Polizei nicht.

Autor

 

Bilder