Sturz über den Lenker Schüler öffnet Beifahrertür und erwischt Radler

Symbolfoto: dpa

BAYREUTH. Schreck in der Morgenstunde: Über den Lenker seines Fahrrades und über die geöffnete Beifahrertür eines Autos ist am Dienstagmorgen ein 39-Jähriger Radfahrer geflogen. Beim Aufprall am Boden zog er sich leichte Verletzungen zu.

Der Mann war gegen 7.45 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Königsallee stadteinwärts unterwegs, als der Sohn einer 37-jährigen Autofahrerin auf Höhe der Körnerstraße die Beifahrertür geöffnet hätte um auszusteigen, teilte Harald Stadter, Pressesprecher der Polizeiinspektion-Stadt, mit. Das Auto hätte aus „verkehrstechnischen Gründen“ anhalten müssen. Der Radfahrer hätte keine Chance gehabt zu bremsen, sagte Stadter. Die Behandlung seiner Verletzungen habe der Mann abgelehnt. Den Gesamtschaden an Auto und Fahrrad schätzt die Polizei auf 2000 Euro.

An der Stelle im ruhenden Verkehr das Auto zu verlassen, wie es der Schüler tat, sei nicht verboten, sagte Stadter. Man müsse aber unbedingt den rückwärtigen Verkehr beachten, um solche Unfälle zu vermeiden.

 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading