Wie die Polizei berichtet, eskalierte der Streit am Freitag in der Breslaustraße. Offenbar gerieten die beiden Streithähne aus einem nichtigem Grund aneinander. Im Verlauf der Auseinandersetzung warf der Sohn einen Aschenbecher in Richtung seines Vaters. Der gläserne Aschenbecher zerbrach dabei und verursachte eine tiefe Fleischwunde im Oberschenkel des Vaters. Der Mann musste ins Krankenhaus, der Sohn wird wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.