Das Schöffengericht sah im Oktober 2020 die Indizienkette gegen ihn geschlossen – das Landgericht beurteilte es im Berufungsprozess nun teilweise anders. Die Strafe gegen einen mutmaßlichen Serien-Waldbrandstifter wurde von zwei Jahren und acht Monaten auf elf Monate reduziert. Nach langer U-Haft kam er nun auf freien Fuß.