BAYREUTH. Nach fünf Jahren versucht die Bayreuther Justiz ihren mutmaßlich ältesten Fall vom Tisch zu kriegen: Es geht um eine Frau, die lange unter schwerem Verdacht stand.