Am Samstag, gegen 17.40 Uhr, kam es in der Cottenbacher Straße in einem Einfamilienhaus zu einem Feuerwehreinsatz. Bei einer 75-jährigen alleinstehenden Frau geriet zubereitetes Essen beim Kochen auf dem Herd in Brand.

Da es zu einer starken Rauchentwicklung kam, alarmierten Nachbarn die Feuerwehr. Die Feuerwehr Heinersreuth war mit 15 Einsatzkräften vor Ort und brachte die Situation schnell unter Kontrolle.

Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von rund 300 Euro, teilt die Polizei mit.