BAYREUTH. Die Sanierung der Stadthalle und der angrenzenden Gebäude bedeutet auch ein Ende der Provisorien. Und sie kommt außen, an der Gebäude-Hülle, an. Das Große Haus ist eingerüstet, ebenso der Trakt der ehemaligen Handwerkskammer – der sein Notdach abgelegt hat, das seit den 60er Jahren drauf war.