WAISCHENFELD/MÜNCHEN. Der bayerische Städtetag traf sich am Dienstag in seiner kleinsten oberfränkischen Mitgliedskommune Waischenfeld zu seiner Bezirksversammlung. Dabei gab es Kritik am Kultusministerium. Außerdem warnten die Bürgermeister vor der Gefahr durch verbale und körperliche Übergriffe.