Stadt und Landkreis Bayreuth 7-Tage-Inzidenzen weiterhin niedrig

Das Coronavirus. Foto: dpa/Alissa Eckert;Dan Higgins

Die 7-Tage-Inzidenz beträgt laut Robert-Koch-Institut (RKI) für den Landkreis 4,8 (Vortag: 4,8) und für die Stadt Bayreuth 6.7 (Vortag: 5,3).

Bayreuth - Der Inzidenzwert ist im Landkreis und in der Stadt Bayreuth weiterhin sehr niedrig – im Landkreis ist der Wert gleich geblieben und in der Stadt leicht gestiegen.

Seit dem Vortag ist ein positives Corona-Testergebnis aus der Stadt eingegangen.

Seit Ausbruch der Pandemie wurden insgesamt im Landkreis 4.911 und in der Stadt Bayreuth 3.483 Personen positiv auf das Corona-Virus SARS-CoV-2 getestet.

Heute sind im Landkreis 82 und in der Stadt Bayreuth 48 Personen nachweislich mit diesem Corona-Virus infiziert.

Als genesen gelten 4.674 Personen aus dem Landkreis und 3.326 aus der Stadt, darunter sowohl Personen, die mit typischer Symptomatik erkrankt gewesen waren, aber auch solche, bei denen trotz fehlender Krankheitszeichen ein positiver Test auf SARS-CoV-2 vorgelegen hatte.

Insgesamt sind 15 Personen mit COVID-19 in stationärer Behandlung, die alle Patienten im Klinikum Bayreuth sind, darunter ein Corona-Patient aus dem Landkreis und vier aus der Stadt Bayreuth.

Aus dem Landkreis sind bisher 155 und aus der Stadt Bayreuth 109 Personen an den Folgen der Infektionskrankheit COVID-19 verstorben.

 

Bilder