POTTENSTEIN. Punkt 9 auf der Tagesordnung der Stadtratssitzung am kommenden Montag verspricht Spannung: „Kommunalfinanzen – Ausweitung des laufenden Klageverfahrens gegen die Kreisumlage 2020“ lautet er und setzt damit laut Bürgermeister Stefan Frühbeißer „logischer- und vernünftigerweise“ den vor zwei Jahren eingeschlagenen Weg der Stadt fort.