Dass die Wahrheit im Fußball auf dem Platz liegt, bestätigte sich am Mittwochnachmittag auch auf dem Rasen des Post-SV-Geländes. Dort hatte der Altstädter Trainer Lukas Kling all jene Akteure um sich versammelt, die er aktuell zu seinem Kader zählt. Und so endeten beim Auftakttraining der SpVgg Bayreuth vor der neuen Regionalliga-Saison auch alle Spekulationen um mögliche Neuzugänge und vermeintliche Abgänge. Dass Jakub Mintal nicht dabei sein würde, hatte sich schon längere Zeit angedeutet. Der 19-jährige Stürmer und Spross des ehemaligen Altstädter Trainers Marek Mintal hatte sich am Nachmittag dem Liga-Konkurrenten 1. FC Nürnberg II angeschlossen. Das Fehlen von Flügelflitzer Jonas Wieselsberger war im Vergleich dazu schon eine ungleich größere Überraschung, schließlich hatte der Altstädter Trainer bis kurz vor Trainingsstart noch auf den 25-Jährigen gehofft.