Die Altstadt muss ihr Stammkapital bis Jahresende auf eine Million Euro aufstocken, um Drittligist bleiben zu können. Es liegt nun an den „Möglichmachern“.