KOMMENTAR. Für die Bewertung der Gegenwart lohnt oft ein Blick zurück: Vor etwas mehr als 30 Jahren, am 13. Mai 1990, begründete Zvonomir Boban von Dinamo Zagreb mit einem Tritt gegen einen serbischen Polizisten währen des Spiels gegen Roter Stern Belgrad einen Teil des modernen Gründungsmythos des Staates Kroatien. Mit seinem Tritt lehnte er sich für viele Kroaten symbolisch gegen das serbische Vormachtstreben auf. Eine politische Geste – und ein Beweis dafür, dass der Sport seit jeher politisch ist. Sport und Politik - das lässt sich nie trennen.