Spektakulärer Personalwechsel Bericht: Ex-Chefin von Microsoft Deutschland geht zu Google

Die ehemaligen Chefin von Microsoft Deutschland, Marianne Janik, soll zum Konkurrenten Google gewechselt sein. (Archivbild) Foto: Henning Kaiser/dpa

Die Deutschlandchefin von Microsoft ist Ende März überraschend aus dem Unternehmen ausgeschieden. Jetzt zeichnet sich der Grund für die spektakuläre Personalie ab.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Hamburg - Die frühere Microsoft-Deutschland-Chefin Marianne Janik (59) wechselt nach einem Bericht der "Wirtschaftswoche" zum 1. Oktober zum Hauptkonkurrenten Google. Dort soll sie die Nachfolgerin von Daniel Holz (53) und Leiterin des Cloud-Geschäfts von Google in der Region Nordeuropa sowie Deutschland, Österreich und Schweiz werden.

Google wollte die Personalie nicht kommentieren. "Was wir bestätigen können ist, dass Daniel Holz sich entschlossen hat, Google Cloud zu verlassen, um eine neue Aufgabe zu übernehmen", sagt ein Google-Sprecher der dpa.

Im Cloud-Geschäft sind die beiden US-Konzerne erbitterte Widersacher: Microsoft ist hinter Weltmarktführer Amazon die Nummer zwei. Google als drittgrößter Cloud-Anbieter im Markt eröffnete erst Ende 2023 sein erstes Cloud-Rechenzentrum in Hanau und kündigte weitere Investitionen im Großraum Berlin an.

Autor

Bilder