Die Entwicklung ist, wen wundert’s, eine Folge der Trockenheit. Interessant aber: Bereits seit 20 Jahren gibt es deutlich zu wenig Niederschläge. Das löst Sorgen um die Trinkwasserversorgung aus.