Sonneberg (dpa/th) - In Sonneberg (Landkreis Sonneberg) hat ein acht Hektar großes Feld gebrannt. Zunächst gerieten am Freitagnachmittag Strohballen im Ortsteil Oberlind in Brand, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Das Feuer breitete sich daraufhin auf das abgeerntete Feld aus. Die Höhe des Sachschadens und die Ursache des Brandes sind noch unbekannt. Der Brand wurde am Freitagabend gelöscht.