HOLLFELD. Sie wollen die Bürger mitnehmen, sagen sie. Auch die Landwirte. Sie wollen der Stadt helfen, die Energiewende zu meistern, sagen sie auch. Denn der Nachhofbedarf sei enorm. Die Macher des Unternehmens Südwerk, das bei Krögelstein einen Solarpark errichten will, möchten keinen Alleingang starten. Ohne Akzeptanz in der Bevölkerung mache so ein Projekt wenig Sinn.