Es entstand ein Sachschaden von 350.000 Euro. Außerdem breitete sich der Brand auf einem 2400 Quadratmeter großen Feld aus. Der Landwirt, der den Traktor fuhr, wurde nicht verletzt. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Möglicherweise handele es sich um einen technischen Defekt. Brandstiftung könne ausgeschlossen werden, so die Polizei.