Das war es nun wohl endgültig für die zur Rumpftruppe eingedampfte Mannschaft der Bayreuth Tigers. Aufgrund der abendlichen 0:3 (0:1, 0:1, 0:1)-Niederlage bei den Eispiraten Crimmitschau vergrößerte sich ihr Rückstand zu den Playoff-Plätzen der DEL2 auf stolze 13 Zähler. Angesichts der nur noch sieben ausstehenden Partien und der nur noch 13 zur Verfügung stehenden Feldspieler bräuchte es nun ein mittleres Wunder, um auch nach dem letzten Hauptrundenspieltag noch Eishockey im Tigerkäfig sehen zu können.