HANDBALL. Haspo Bayreuth hat am siebten Spieltag der Männer-Bayernliga die Tabellenführung übernommen. Das war der Lohn für eine überzeugende Mannschaftsleistung des bisherigen Tabellendritten beim 30:21 (14:8)-Sieg im Spitzenspiel gegen die zweitplatzierte TG Landshut und wurde möglich durch die gleichzeitige erste Niederlage des bisherigen Spitzenreiters HSC Coburg II mit 24:25 bei der SG Regensburg.