Die Diskussion um den Klimawandel und damit um die Frage, ob er tatsächlich existiert, wird mehr und mehr von Fakten eingeholt. Bei den Landwirten dürfte sich kaum jemand finden, der ihn anzweifelt. Die aktuelle Trockenheit wirkt sich ganz konkret aus – in schlechten Erträgen, in finanziellen Verlusten. Von Hollfeld über Bayreuth bis Kulmbach. Es geht um Schadensbegrenzung, um neue Pflanzsorten. Doch ohne Regen hilft das nur begrenzt weiter.