Selb Neuer Fall von gelockerten Radmuttern

Polizei – Symbolbild. Foto: picture alliance / dpa/Stephan Jansen

Ein 39-jähriger Mann aus Selb hat sich, nachdem er aus der örtlichen Presse von gelockerten Radmuttern an Fahrzeugen erfahren hatte, bei der Polizeiwache Selb gemeldet.

Selb - Dort zeigte er an, dass an seinem Auto ebenfalls manipuliert worden sei. Sein Fiat sei im Tatzeitraum von Samstag, 17. April, 16 Uhr, bis Dienstag, 20. April, 12 Uhr, in der Mühlstraße abgestellt gewesen. Als er wieder losfahren wollte, seien ihm ungewöhnliche Fahrgeräusche aufgefallen.

Beim Nachschauen habe der junge Mann festgestellt, dass an dem Fahrzeug hinten links alle vier Radmuttern gelockert waren. Er habe daraufhin die Muttern wieder festgezogen und sich zunächst nichts weiter dabei gedacht, wie die Polizei berichtet.

Wer hat etwas Verdächtiges beobachtet? Zeugen werden dringend gebeten, sich bei der Polizei Marktredwitz, Tel. 09231/9676-0, zu melden.

 

Bilder