SEK-Einsatz in Oberfranken Mann bedroht seine Familie

Redaktion

Für einen größeren Polizeieinsatz sorgte am Freitagnachmittag im Landkreis Bamberg ein Mann, nachdem er Drohungen gegen seine Familie ausgesprochen hatte.

Bereits seit den Vormittagsstunden galt der 54-jährige Mann als vermisst, heißt es im Polizeibericht. Als zudem bekannt wurde, er befinde sich in einem psychischen Ausnahmezustand und habe Mitglieder seiner Familie bedroht, wurde mittels eines starken Kräfteansatzes der Bamberger Polizei die Fahndung nach dem Mann vorangetrieben. Spezialeinheiten aus Mittelfranken wurden für eine mögliche Unterstützung hinzugezogen.

Mit Hilfe eines Polizeihubschraubers konnte der Gesuchte schließlich gegen 14.30 Uhr in Zapfendorf ausfindig gemacht und durch Einsatzkräfte gesichert werden. Er befindet sich nun in einer psychiatrischen Einrichtung. Die Polizei ermittelt nun wegen möglicher Straftaten.
 

 

Bilder