Denn es stehen seit der Schließung des Gasthauses Schwarzer Adler keine Räumlichkeiten für größere Veranstaltungen zur Verfügung. Ausrichter war der Stammtisch „Erheiterung“ Seitenbach, in dem die Dorfjugend organisiert ist. Dank des großen Gemeinschaftsgeistes kann von einer zünftigen Kerwa gesprochen werden, die sich an drei Tagen vieler Besucher erfreute. Gut aufgelegt waren auch die Burschen mit ihren Kerwaliedern am Sonntagnachmittag, die auf der „Bruck“ vor Hunderten von Besuchern für Lachen und Beifall auf offener Szene sorgten.