KOMMENTAR. Es ist richtig, dass sich die Mitglieder des Seilbahn-Zweckverbands entschlossen haben, beide Bahnen zu modernisieren. Und zwar ohne Wenn und Aber. Und notfalls auch ohne Zuschüsse. Dennoch ist es bitter, wenn es bei einer Förderung von höchstens 15 Prozent für das 26-Millionen-Projekt bleibt, obwohl auch 35 Prozent erreichbar wären.