Schwerer Unfall auf A73 Lastwagen durchbricht Leitplanke und stürzt Abhang hinunter

Ein schwerer Unfall hat sich am frühen Samstagmorgen auf der A73 zwischen Eisfeld und Schleusingen ereignet. Ein Lastwagen durchbrach die Leitplanke und stürzte einen Abhang hinab.

A73/Schleusingen - Der Unfall ereignete sich gegen 1 Uhr, kurz vor der Talbrücke Brünn. Aus bisher ungeklarer Ursache kam der Lastwagenn im Baustellenberich nach rechts von der Autobahn ab, durchbrach die Leitplanke und stürzte einen 10-15m tiefen Abhang hinunter. Dabei kippte der Lastwagen um.

Der Fahrer konnte sich nicht selbst aus dem Führerhaus befreien. Die Feuerwehr musste die Frontscheibe aufsägen, um den Fahrer zu retten. Er kam verletzt in das Klinikum nach Suhl.

Die Autobahn musste für etwa 45 Minuten voll gesperrt werden. Obwohl der Lastwagen zum Unfallzeitpunkt nicht beladen war, wird er erst am Samstagvormittag geborgen.

 

Bilder