Der Fahrer des Kraftfahrzeuges hat aus bislang unbekannten Gründen eine Baustelle im Bereich der Bundesstraße übersehen, welche mit einer Ampel auf Grund von einer Fahrbahnverengung geregelt ist. Hier krachte das Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit in das Heck eines wartenden 40 Tonners.

Der Fahrzeuglenker wurde dadurch schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in das nächste Krankenhaus transportiert. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Bundesstraße komplett gesperrt werden. Die Polizei hat zur Klärung des genauen Unfallhergangs die Ermittlungen aufgenommen.