Schutzengel an Bord Zwei Verletzte nach Unfall bei Pegnitz

A9/PEGNITZ. Am Montagabend kam es zu einem Auffahrunfall kurz vor der Ausfahrt Pegnitz in Richtung Berlin.

Ein 30-jähriger Mann aus Baden Württemberg fuhr laut Angaben der Polizei mit seinem Mercedes Sprinter auf einen vorausfahrenden Sattelzug eines 63-Jährigen aus dem Landkreis Roth auf. Nach ersten Ermittlungen hatte sich der Unfallverursacher wohl mit der Geschwindigkeit des Sattelzuges an der kleinen Steigung verschätzt.

Der 30-Jährige und sogar sein 37-jähriger Beifahrer wurden bei den Unfall nur leicht verletzt und durch das BRK vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 17.000 Euro.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading