Laut der Polizei sollen mindestens 20 Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt sein, darunter mehrere Lastwagen. Die A6 gleicht einem Trümmerfeld und die Lage ist unübersichtlich. Fahrzeuge stehen kreuz und quer auf der Fahrbahn, ein Lastwagen liegt im Graben und Trümmerteile liegen auf der Fahrbahn verteilt.

Die genauen Umstände zum Unfall sind derzeit noch nicht bekannt. Laut Polizei kam für eine Person jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle. 20 Personen sollen sich Verletzungen zugezogen haben, eine von ihnen erlitt schwere Verletzungen. Die Autobahn in Richtung Nürnberg musste für den Verkehr komplett gesperrt werden. Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort.